News

20.06.2017 5.- 8. Juli 2017: 72 Stunden Segeln für einen guten Zweck Segelsport

Dass Segler nicht nur aktive, sondern vor allem auch initiative Menschen sind, beweisen Elsbeth Ruchti (Jg. 65) und Nicolas Greusing (Jg. 82). Die beiden Seeländer werden vom 5.bis 8. Juli auf den Neuenburgersee während 72 Stunden Non-Stop für Médécins Sans Frontières und damit für einen guten Zweck unterwegs sein. „Wir bewundern, was die die Ärzte ohne Grenzen weltweit in Krisenregionen leisten“, so Greusing zu seiner Motivation. Die beiden würden sich freuen, für ihr 72-Stunden-Non-Stop-Projekt noch weitere Sponsoren resp. Spendewillige zu finden, die eine gute Sache unterstützen möchten.

> Mehr dazu

19.06.2017 Schweizermeisterschaften 2017 5.5mJI auf dem Genfersee Regatten

Vom 21. bis 24. Juni 2017 findet vor Pully auf dem Genfersee die Schweizermeisterschaft der 5.5mJI statt. OK-Präsident François Bopp vom CNP, der vor etwas weniger als einem Monat bereits als OK-Präsident für die Organisation und Durchführung der SM Corsaire verantwortlich zeichnete, freut sich auf die bevorstehende Veranstaltung, an welcher 15 Boote erwartet werden. "Wie immer gibt es bei einer Schweizermeisterschaft im Vergleich zu den üblichen Regatten einige spezielle Punkte zu beachten", erklärt er. Eine der Herausforderungen sei sicher, dass sich die Wettfahrtleitung auf dem Wasser befände; auch das Anbringen der Bojen unterscheide sich von anderen Regatten, und und und...

> Mehr dazu

19.06.2017 Bol d’Or Mirabaud 2017: Beste Bedingungen - und beste Werbung für den Segelsport Regatten

Die 79. Austragung der Bol d’Or Mirabaud, der grössten Regatte Europas, auf einem Binnengewässer, fand bei traumhaften Bedingungen statt: Sonnenschein und eine starke Bise und rund 550 Booten. Gewonnen wurde die diesjährige Austragung von Team Alinghi auf seinem Katamaran D35 und mit Skipper Arnaud Psarofaghis, knapp vor Ladycat by Spindrift Racing mit Dona Betarelli. Die Familie Bertarelli lieferte sich wie schon in anderen Jahren einen harten Kampf um den Sieg, der Vorsprung von Alinghi betrug dann im Ziel auch nur 94 Sekunden.

> Mehr dazu

19.06.2017 Kann Versoix die Führung in der Swiss Sailing Challenge League ausbauen? Regatten

Das Team des Club Nautique de Versoix kommt als Spitzenreiter an die dritte Spielrunde der Swiss Sailing Challenge League nach Estavayer le Lac. Nach einem zweiten Platz in Luzern und dem Sieg in Romanshorn will Versoix mit einem weiteren Erfolg beim ersten Stop der Schweizer Segel-Nationalliga in der Romandie die Führung vor Zürich-Enge und dem Yachtclub Kreuzlingen weiter ausbauen.

Weiterlesen


19.06.2017 SM Optimist Team Race: Sieg für die SNG Regatten, Jugend

Bei klassischen Thunersee-Bedingungen segelten die Optis am Wochenende ihre Team-Race Schweizermeisterschaft. Im Finale siegte die Société Nautique Genève gegen das Gardasee-Team aus Riva ITA und ist damit neuer Schweizermeister; der SC Cham holte die Bronze-Medaille.

 

Ranglisten

Fotos und Videos

 

Quelle: Sailing News


13.06.2017 Manage2Sail löst den Schweizer Regatta Kalender ab Regatten, Verband

Der Schweizer Regatta Kalender ist in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäss. Deshalb stellt er auf Ende 2017 seinen Betrieb ein und wird ersetzt durch Manage2Sail (M2S), eine wesentlich modernere und nutzerfreundlichere Plattform. Einer der grossen Vorteile: M2S ist eine webbasierte Anwendung, welche jederzeit von allen Endgeräten oder Workstationen aus verwendet werden kann. Ausserdem erlaubt M2S, mit einem einzigen Instrument sämtliche Regatten zu verwalten. Kurzum, M2S ist einfach, schnell und effizient.

> Mehr dazu