Die Schweiz als Gastgeber internationaler Segelanlässe


Nach der RS FEVA EM vor Versoix, der F15 EM vor Morges und der Drachen EM auf dem Thunersee findet kommende Woche ein weiterer internationaler Segelgrossanlass in der Schweiz statt: Vom 21. bis 26. August wird in der Innerschweiz auf dem Urnersee der Weltmeister der H-Boote gekürt. Organisiert wird die WM der H-Boote vom Regattaverein Brunnen RVB.

Erwartet werden zwischen 40 bis 50 H-Boote aus acht Ländern (zur Teilnehmerliste). Für die Organisation der WM der H-Boote zeichnet der RVB verantwortlich. "Mit der Durchführung solcher internationaler Segelmeisterschaften wie die WM der H-Boote oder auch die EM der Drachen mit über 60 Booten auf dem Thunersee, stellen die organisierenden Segelclubs unter Beweis, dass die Binnennation Schweiz über attraktive Segelreviere verfügt sowie über die Infrastruktur und nicht zuletzt über die Kompetenz und das Know-How, um solche Anlässe überhaupt durchführen zu können", sagt Martin Vogler, Präsident von Swiss Sailing. Das Ganze sei zudem nur möglich dank dem grossen Engagement der Offiziellen sowie zahlreicher freiwilliger Helferinnen und Helfer, "an dieser Stelle ein grosses Dankeschön an ihre Adresse", so Vogler.

Der Urnersee als Schauplatz der Windweek
Zuguterletzt ist der RVB gemeinsam mit Brunnen Tourismus Gastgeber im alljährlichen WINDWEEK-Village, welches vom 25. bis 27. August offen ist. Die traditionelle WINDWEEK vor Brunnen verbindet internationale Segelregatten mit Publikumsattraktionen auf dem Wasser und an Land. Sie ermöglicht es, den Wassersport in seiner vielfältigen Form einem breiten Publikum, vor allem aber auch Kindern und Jugendlichen, auf attraktive Weise näher zu bringen. So planen die Organisatoren für das Wochenende vom 25. bis 27. August wieder zahlreiche Aktivitäten und Attraktionen für Jung und Alt - und erst noch gratis! Siehe dazu unter www.windweek.ch resp. www.facebook.com/windweek/?ref=br_rs

Programm auf dem Wasser
20. bis 25. August 2017: H-Boot WM
www.wc17.h-boot.ch
26. bis 27.
August 2017:  Regio-Cup
www.rv-brunnen.ch

Fotos: Jürg Bollier