Swiss Sailing unterstützt das Segeln mit Katamaranen

Die Entwicklung des modernen Regattasegelns in Richtung Katamarane, insbesondere auf dem Genfer See und im America’s Cup, lässt die jungen Leute nicht unberührt.

Um die festgelegten Ziele zu erreichen (Förderung des Regattasegelns, Motivierung junger Leute, den Segelsport zu entdecken, Einführung einer neuen Juniorenklasse), bietet Swiss Sailing seinen Mitgliedern die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen Katamarane für den Nachwuchs zu erwerben. Die Wahl fiel auf die zwei folgenden Boote: Der Topaz 14, der für sowohl für Einsteiger als auch für regattierende Junioren auf klassischen Juniorenbooten bestimmt ist, und der Nacra F15, der für erfahrene junge SeglerInnen gedacht ist.  

Der Topaz 14 ist ein Katamaran aus Polyéthylène, der es den Junioren, die beispielsweise aus der Optimistenklasse kommen, erlaubt, sich die Basis des Katamaransegelns anzueignen.

Der Nacra 15 erlaubt den jungen Seglern, ein leistungsfähiges Boot kennenzulernen, das komplett ist (drehbarer Mast, doppeltes Trapez) und das es ihnen erlaubt, an grossen internationalen Wettkämpfen teilzunehmen und gelassen an den renommierten Regattaserien mitzusegeln.

Mit diesem über vier Jahre dauernde Angebot (bis 2020) will Swiss Sailing die Ausbildung der jungen SeglerInnen auf Katamaranen fördern und den dem Verband angeschlossenen Clubs sowie Segelschulen ermöglichen, vorteilhaft auf den neuen Trend zu reagieren.  

Unser Partner H2O Sensations gewährt allen angeschlossenen Clubs von Swiss Sailing die gleichen Konditionen für jede Bestellung, die im Rahmen des Vertrages gemacht wird.

Interessierte Clubs sind gebeten, direkt mit H2O Sensations Kontakt aufzunehmen.