News

11.12.2017 Regattasegler als Wasser-Schiedsrichter gesucht! Regatten

Proteste sofort auf dem Wasser zu beurteilen und zu entscheiden ist anspruchsvoll. Mit einer guten Ausbildung aber auch eine spannende und sportliche Herausforderung. Deshalb organisiert die Swiss Sailing League zusammen mit Swiss Sailing vom 9. – 11. März 2018 einen Workshop im Centro Sportivo Tenero mit viel praktischem Üben im Rahmen einer Regatta auf dem Lago Maggiore. Der Workshop wird von Zofia Truchanowicz, World Sailing Chief Instructor geleitet und die Teilnehmer werden auf dem Wasser von erfahrenen internationalen Schiedsrichtern gecoacht.

Weitere Informationen

(Foto: Urs Härdi / SSL)


11.12.2017 Tolle Geschenksideen für Swiss Sailing-Mitglieder ! Verband, Marketing

Haben Sie für Ihre Liebsten schon ein Weihnachtsgeschenk gefunden? Oder wie wär’s, wenn Sie sich selber einmal etwas gönnen?

Beispielsweise ein Jahresabo von Skippers Segeln & Ozean? Das offizielle Magazin von Swiss Sailing fesselt seine Leser mit spannenden Reportagen und interessanten Artikeln über das weltweite Segelgeschehen, umrahmt von atemberaubenden Fotos in höchster Druckqualität. Damit manifestiert das vierteljährlich erscheinende Segelmagazin seinen Status als ältestes Schweizer Nautik-Magazin.

> Mehr dazu

11.12.2017 Vier Schweizer Clubs für SAILING Champions League 2018 qualifiziert Regatten

In Porto Cervo, St. Petersburg und St. Moritz kämpfen im nächsten Jahr 66 Clubs aus 17 Ländern um den Titel „Bester Segelclub des Jahres 2018“!

Die SAILING Champions League Saison beginnt im nächsten Jahr mit Act 1 in Porto Cervo auf Sardinien (31.05. – 03.06.2018). Hier treffen die besten 32 Segelclubs der ersten Qualifikationsgruppe aufeinander. Anfang August folgen dann die Qualifikations-Rennen für die zweite Gruppe bei Act 2 in St. Petersburg, Russland, bevor beim Finale in St. Moritz der „Beste Segelclub des Jahres“ gekürt wird. Für das Finale in St. Moritz (30.08. – 02.09.2018) qualifizieren sich jeweils die besten 15 Teams von Act 1 und Act 2. 

Weiterlesen


05.12.2017 Star Sailors League : Finale auf den Bahamas Regatten

Heute beginnt in Nassau auf den Bahamas das Finale der Star Sailors League, die bestbesetzte Regatta des Jahres: Neben den Spezialisten der Klasse - am Start sind u.a. zahlreiche ehemalige Star-Weltmeister wie Xavier Rohart FRA, Augie Diaz USA, Torben und Lars Grael BRA, Hamish Pepper NZL, George Szabo USA oder Eivind Melleby NOR die auf Prominenz aus anderen Olympia-Klassen, dem America's Cup und Offshore-Stars wie Paul Goodison GBR, Loïck Peyron FRA, Franck Cammas FRA oder Philippe Buhl GER treffen. Die Schweiz ist heuer im Gegensatz zu 2016 (Eric Monnin) im hochkarätigen Teilnehmerfeld nicht vertreten.

Weiterlesen auf Sailing News


05.12.2017 Swiss Sailing und Sailing News spannen zusammen Verband, Segelsport, Regatten, Jugend, Marketing, Elitesport

Noch aktueller. Noch umfassender. Noch informativer. Als Dachverband des Schweizer Segelsports ist es uns wichtig, dass möglichst regelmässig und breit darüber berichtet wird, was im Schweizer Segelsport läuft. Deshalb finden Sie ab dem 8. Dezember auf unserer Homepage den Newsfeed von Sailing News. Die Partnerschaft mit der umfassendsten und aktuellsten Segel-Informations-Plattform im Internet stellt sicher, dass auch auf der Homepage von Swiss Sailing tagesaktuell und detailliert über das Geschehen in der Schweizer Segelcommunity berichtet wird.

> Mehr dazu

05.12.2017 Rückblick auf die Juniorenkonferenz von Swiss Sailing : „Schweigen ist Silber, Reden ist Gold…“ Jugend, Verband

„Die wichtigste langfristige Investition: Die Jugend”- unter diesem Motto fand vergangenen Samstag in Ittigen im Haus des Sports die Juniorenkonferenz von Swiss Sailing statt. Die alle zwei Jahre stattfindende Konferenz wurde erstmals unter der Federführung von Marco Versari durchgeführt - seit anfangs September Verantwortlicher des Ressorts Youth. Zunächst erläuterte Marco Versari in groben Zügen das Nachwuchsförderkonzept und die Meilensteine sowie das „Geheimrezept“ für ein ideales Umfeld für junge Segler. Gleichzeitig zeigte er auf, wo die grössten Herausforderungen lauern und wie man sich ihnen stellen kann. Ausbildungschefin Theresa Lagler präsentierte derweil im Anschluss die verschiedenen Ausbildungswege für Athleten, Trainer und Segellehrer und appellierte an die Anwesenden, wie wichtig Ausbildungen als Investition in unsere Jugend sind.

 

> Mehr dazu