News

14.04.2020 Aon: Das Beste für die Mitglieder von Swiss Sailing Verband, Marketing

Die Welt steht still. Das öffentliche Leben ruht weitgehend. Der Alltag der meisten Menschen hat sich grundlegend geändert. So arbeiten viele im Homeoffice und haben als Nebeneffekt mehr Zeit. Mehr Zeit für sich und für die Familie. Mehr Zeit, um uns Gedanken darüber zu machen, was uns im Leben wichtig ist. Zeit zum Optimieren des Alltags. Zum Aufräumen und Ausmisten. Zum Erledigen der Steuererklärung. Und zum Optimieren des Versicherungsschutzes.

> Mehr dazu

31.03.2020 Der Startschuss zur eSailing SM 2020 fällt am 4. April 2020 Regatten, Verband

Good news: Es kann wieder gesegelt werden - wenn auch nur virtuell! Am 4. April lanciert Swiss Sailing die Swiss eSailing National Championship 2020. Dem ZV gelang es, entgegen einem ersten Entscheid die Finanzierung dieser zweiten Austragung nach 2019 kurzfristig doch noch sicherzustellen. «Wir freuen uns, dass wir nach dem grossen Erfolg im Vorjahr wieder eine Schweizermeisterschaft im eSailing ausrichten und unsere Mitglieder damit zumindest virtuell segeln können», so Swiss Sailing Präsident Martin Vogler.

> Mehr dazu

24.03.2020 IOC verschiebt die Olympischen Spiele – Erleichterung bei SST und Swiss Sailing Verband, Elitesport

Unter dem Druck zahlreicher nationaler Olympischer Verbände und aufgrund der aktuellen Entwicklungen hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) bekannt gegeben, die Olympischen Spiele in Tokio um ein Jahr zu verschieben. «Wir sind erst einmal erleichtert über diesen Entscheid», sagt SST-Teamchef Tom Reulein.

> Mehr dazu

24.03.2020 SSLA: Saisonauftakt ebenfalls verschoben Regatten

Die Swiss Sailing League muss ihren Saisonstart verschieben. Der Vorstand der SSLA hat vergangene Woche entschieden, die Events im Tessin abzusagen und Ersatz-Termine zu finden. Ob die erwähnten Acts gänzlich abgesagt werden, ist zurzeit noch Gegenstand von Diskussionen. Philipp Koch ist seit diesem Jahr Präsident der SSLA und steht vor seiner ersten Bewährungsprobe. Im Interview erzählt er, welche Auswirkungen die aktuelle Krise auf die SSLA hat.

> Mehr dazu

17.03.2020 Coronavirus: Gefordert sind Solidarität und Eigenverantwortung Verband, Elitesport, Jugend, Marketing, Regatten, Segelsport

Der Bundesrat hat diese Woche die Massnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus erneut verschärft. Entsprechend hat Swiss Sailing seine Empfehlungen an seine Mitglieder angepasst. Siehe dazu auch das «follow me!» vom 16. März 2020. Wir appellieren an die Schweizer Segelfamilie, die getroffenen Massnahmen – Hygieneregeln einhalten und «Social Distancing», also Distanz halten – auch wirklich einzuhalten. Unser jetziges Verhalten entscheidet darüber, wie gut wir die momentane Gesundheitskrise überstehen werden.

> Mehr dazu

03.03.2020 Unsere Mitglieder sind unser Rückgrat Verband

Die Gleichung ist einfach: Ohne Segler kein Segelsport. Swiss Sailing sorgt für optimale Strukturen und Rahmenbedingungen, damit neue Segelnde für den Segelsport begeistert und gleichzeitig motiviert werden können, Mitglied in einem Segelclub zu werden. Zugegebenermassen ein nicht ganz einfaches Unterfangen in der heutigen Zeit, in welcher viele Vereine und Clubs über schwindende Mitgliederzahlen klagen…

> Mehr dazu