eSailing SM: In einem Monat ist Deadline!


Über 1'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verzeichnet die diesjährige eSailing Schweizermeisterschaft –so viele wie keine andere Schweizermeisterschaft sonst. Damit ist die diesjährige Austragung schon jetzt ein voller Erfolg. In einem Monat ist Stichtag. Dann stehen die zehn Finalisten für das Live Finale fest.

Am 31. August ist Stichtag oder «Final Cut» in der laufenden eSailing SM. Dann stehen die zehn Finalisten für das Live Finale fest. Zurzeit haben «Actually a nonsailor», «Quappi», «Moon Flower», Ludovic Siegwart, Titelverteidiger Arnaud Simonet, «Celestial Storm», «Droiaupor», «che66er», «Swiss Melanie» und «Kralizec» die grössten Chance, ans Live Finale eingeladen zu werden. Dieses findet im September statt; Datum und Ort sind noch offen, werden aber nächstens kommuniziert.

Über 1'000 TeilnehmerInnen kämpfen um den Schweizermeistertitel im virtuellen Segeln

Die 2. Auflage der eSailing SM entwickelt sich zu einer wahrhaftigen Erfolgsgeschichte: Schon nach dem ersten Monat hat sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Aktuell sind auf der eSailing Plattform Virtual Regatta 1’024 Schweizer TeilnehmerInnen registriert (Stand 28. Juli 2020). Und es kommen täglich weitere hinzu. «E-Sport boomt bereits seit Jahren. Auch eSailing scheint wie andere eSportarten einem Bedürfnis zu entsprechen, und zwar sowohl bei Seglerinnen und Seglern wie auch bei Personen, die sonst keine Berührungspunkte mit dem Segelsport haben», so Martin Vogler.

eSailing als valable Alternative während dem «Lockdown»

Der Startschuss zur zweiten Swiss eSailing National Championship war am 3. April 2020 gefallen, also kurz nach Ausrufung des «Lockdown». Dass es mit der Austragung kurzfristig doch noch geklappt hat, ist primär Titelsponsor Allianz Suisse zu verdanken. «Eigentlich sahen wir uns trotz einer erfolgreichen Premiere im 2019 gezwungen, aus finanziellen Überlegungen auf die diesjährige Auflage zu verzichten», erklärt Martin Vogler, Präsident von Swiss Sailing. Als indes im März aufgrund der Covid-19-Situation sämtliche Sportaktivitäten und damit auch alle Regattaktivitäten untersagt wurden, habe Swiss Sailing sofort das Gespräch mit potenziellen Sponsoren gesucht – und ist bei der Allianz Versicherung auf offene Ohren gestossen.

Weitere Infos zum eSailing Nations Cup im August

Anfangs Juni haben World Sailing und Virtual Regatta den «eSailing Nations Cup» lanciert. Bei diesem Wettbewerb treten Nationalmannschaften, bestehend aus zehn Spielern, im K.o.-Format gegeneinander an, um unter sich die beste eSailing-Nation zu küren (für Details zum Format: siehe hier).

Die Teilnahme einer Schweizer Equipe bedarf noch der Klärung, wird aber per Ende August bekanntgegeben.

Für weitere Informationen:

www.swiss-esailing.com

www.virtualregatta.com