Youth Olympic Games 2018 mit 2 Seglern und 1 Kitesurfer!


Vom 6. bis zum 18. Oktober 2018 organisiert Buenos Aires die Youth Olympic Games 2018. Die Hauptstadt Argentiniens erwartet zu diesem Grossanlass rund 4000 Athletinnen und Athleten zwischen 14 und 18 Jahren aus über 200 Ländern, die sich in 32 Sportarten messen. Swiss Olympic hat 39 junge Athletinnen und Athleten aus 13 Sportarten selektioniert - darunter Arnaud Grange und Marie van der Klink (beide Segeln) sowie Maxime Chabloz (Kitesurfing).

Maxime Chabloz und Marie van der Klink haben uns verraten, was ihnen die Teilnahme an den YOG 2018 bedeutet, worauf sie sich am meisten freuen, wer ihr Idol ist und vieles mehr. Die Antworten von Arnaud Grange folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Swiss Sailing: Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Selektion. Was bedeutet es für Sie, die Schweiz im Oktober an den Jugendolympischen Spielen in Buenos Aires zu vertreten?
Marie van der Klink: Es ist eine Ehre, das Land bei einer solchen Veranstaltung zu vertreten.
Maxime Chabloz: Ich bin sehr stolz darauf, die Schweiz im YOG zu vertreten und sehe auch die Möglichkeit, das Kitesurfen in der Schweiz zu fördern und zu zeigen, dass es nicht nur ein Feriensport ist.

Was sind eure Ziele?
Marie van der Klink: Schneller, höher, stärker ;-)
Maxime Chabloz: Ich strebe eine Top 5-Platzierung an, aber ich weiss, dass es gegen die Speed-Spezialisten schwierig werden wird, zumal ich mehr auf Freestyle stehe.... aber es sind die Olympischen Spiele, und "das Wichtigste ist, teilzunehmen"



Worauf freut ihr euch am meisten?
Marie van der Klink: Die Schweizer Farben an der Eröffnungsfeier tragen zu dürfen. Und auf den ersten Start des Bootes in Buenos Aires.
Maxime Chabloz: Ich freue mich darauf, andere Schweizer Athleten meines Alters zu treffen und auch andere Sportarten zu entdecken.

In welchem Alter habt ihr mit dem Segeln / Kitesurfen angefangen?
Marie van der Klink: Mit 10 Jahren.
Maxime Chabloz: Ich habe im Alter von 7 Jahren mit dem Kitesurfen begonnen und mit 13 Jahren an meinem ersten Wettbewerb teilgenommen.

Was sind eure langfristigen Ziele im Segeln / Kitesurfen?

Marie van der Klink: In Nacra weiter verbessern!
Maxime Chabloz: Ein Weltmeistertitel... Ich möchte so lange wie möglich zur Weltelite gehören und von meinem Sport leben können.



Was motiviert euch beim Segeln / Kitesurfen? Mit anderen Worten: Was ist eure Motivation?
Marie van der Klink: Es ist ein Lebensstil und ich liebe es zu rutschen! Und Segeln ist auch ein Sport, der Reflexion, Strategie und Kommunikation erfordert.
Maxime Chabloz: Meine Liebe zu diesem Sport.......

Und noch ein paar weitere persönliche Fragen: Findet ihr neben dem Segeln resp. Kitesurfen überhaupt noch Zeit für weitere Hobbies?
Marie van der Klink: Theater (Improvisation), Kitesurfen und Snowboardfahren
Maxime Chabloz: Im Winter fahre ich viel Ski (Freeride), ansonsten Skateboarding und Klettern.

Eure Lieblingsathleten im Allgemeinen?
Marie van der Klink: Roger Federer
Maxime Chabloz: Roger Federer, Mikaela Shiffrin und natürlich mein Bruder Yannick Chabloz.



Euer Vorbild im Segeln resp. Kitesurfen?
Marie van der Klink: Santiago Lange
Maxime Chabloz: Carlos Mario

Eure Lieblingsmusik?
Marie van der Klink: Entspann dich, nimm es locker, Mika.
Maxime Chabloz: Pop im Allgemeinen

Euer Lieblingsfilm?
Marie van der Klink: Gründung
Maxime Chabloz: Wunderbares filmisches Universum

Eure Lieblingslektüre?
Marie van der Klink: Zusammen ist man weniger allein von Anna Gavalda.
Maxime Chabloz: Stance Magazin

Euer Lieblingsgericht?
Marie van der Klink: Sushi!
Maxime Chabloz: Pfannkuchen!

Euer bevorzugtes Urlaubsziel?
Marie van der Klink: Sansibar, Tansania
Maxime Chabloz: Zuhause...., weil ich ja bereits an den schönsten Ferienorten arbeite!

Euer Lieblings-Segelgebiet  resp. Kitesurfspot?
Marie van der Klink: Riva del Garda, Italien
Maxime Chabloz: Vella Island in Sri Lanka und Taiba in Brasilien. In der Schweiz der Urnersee, aber der Zugang vom Strand aus sollte auch im Sommer erlaubt sein, da es das restliche Jahr über etwas zu kalt ist ;)


Weitere Informationen

www.buenosaires2018.com

Swiss Sailing Team

Okalys Youth Project

www.facebook.com/okalys.sailing

https://www.maximechabloz.com/

https://www.facebook.com/chablozmax/

Clippings zu Maxime Chabloz:

https://www.swiss-sailing.ch/verband/news/detail/article/gestatten-chabloz-maxime-chabloz-zweifacher-u19-weltmeister-im-kite-surfing/

https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Neue-Weltmeister-im-Kitesurfen-sind-gefunden

Clippings zu Marie van der Klink und Arnaud Grange:

http://www.swiss-sailing-team.ch/em-bronze-fuer-arnaud-grange-und-marie-van-der-klink-im-nacra15/?lang=de