Dart 18 - Mehrrumpf

Technische Daten

Bootstyp
Mehrrumpf
Klasse
Dart 18
Designer
Rodney March
Länge ü. Alles
5.48 m
Breite u. Alles
2.28 m
Tiefgang
-
Gesamtgewicht
134 kg
Spinnaker / Genaker
-
Gross / Fock / Genua
12.92 m2 / 3.16 m2
Riss
Trapez
Anerkennung
International
Olympisch
Nein
Crew für Regatta
2
Crew (Schiffsausweis)
3

Bild_2_Dart_18.jpg

Adress-Daten

Website national
Website international
Name und Adresse Präsident/in
Michiel Fehr, Grudligstrasse 12 , 6020 Emmenbrücke
Tel P: 041 850 09 88
Tel G: 
Mobile: 076 386 83 19
E-Mail: michielfehr(at)bluewin.ch

Klassenleitbild / Kurzbeschrieb

Einfach, spannend &  kameradschaftlich   -   Das ist Regattasegeln auf dem DART 18   

Einfach – Das Boot
 
Der DART 18 behauptet sich schon seit über 30 Jahren als Regattaklasse in der Schweiz. Die Einfachheit des Bootes überzeugte schon Ende der 70er Jahre und ist nach wie vor ein schlagkräftiges Argument für diese Einheitsklasse. Zusammengebaut oder zerlegt transportiert ist der Katamaran in 15 respektive 30 Minuten segelklar. Die strikte Regelung als Einheitsklasse – analog zur Laserjolle – ermöglicht es auch mit älteren Booten national und international ganz vorne mitzusegeln. Gemischt Crews sind sehr erfolgreich. Und auch reine Damen-Crews beweisen immer wieder, dass es beim DART nicht nur auf die Kraft ankommt.   

 Spannend – Die Regatten 
Die ‚International DART Association of Switzerland’ IDAS organisiert jedes Jahr in Zusammenarbeit mit Schweizer Segelclubs sieben bis neun Regatten in der Schweiz. Zusätzlich gehören ein bis zwei Regatten in Süddeutschland zur Jahresmeisterschaft. Diese Regatten bei unseren nördlichen Nachbarn sind mit Feldern von über dreissig Booten absolute Saisonhighlights. Dank der grossen Verbreitung des DART 18 in Europa treffen sich an Welt- und Europameisterschaften, an denen jeder teilnehmen kann, regelmässig über 100 Boote.    

Kameradschaftlich – Die Klasse 
 Ehrgeizig auf dem Wasser, gemütlich an Land. So die Devise der DART 18 Klasse - in der Schweiz sowie auch international. Neben gemütlichem Beisammensein an Regatten spielt dabei die gegenseitige Unterstützung eine grosse Rolle. Die Offenheit der DART-Regatteure ermöglicht erfahrenen und unerfahrenen Seglern, ob jung oder alt, einen einfachen Einstieg ins DART-Segeln.