Aktuell

24.02.2016 WMRT 2016: Auftakt zur Preisgeldjagd! Verband, Elitesport

In einer Woche fällt in Freemantle am Bathers Beach der Startschuss zur World Match Racing Tour 2016. Mit dem ALBERT RIELE Swiss Match Race Team (vormals Team Sailbox) ist erneut ein Schweizer Team mit von der Partie. Der ehemalige Olympiasegler und heutige Geschäftsführer von Sailbox, Simon Brügger, nahm 2005 erstmals an der WMRT teil, heuer segelt er zum zweiten Mal mit einer Tour Card. „Wir freuen uns, den Profiteams das Leben so schwer wie möglich zu machen.“

> Mehr dazu

15.02.2016 Geschafft ! Elitesport, Verband

Nathalie Brugger und Matias Bühler werden die Schweiz an den Olympischen Sommerspielen in Rio im gemischten Katamaran Nacra 17 repräsentieren. Die beiden Athleten des Swiss Sailing Team haben die Weltmeisterschaften 2016 in Clearwater, Florida, auf dem neunten Gesamtrang (und auf dem siebten Nationenrang) beendet und damit die Selektionskriterien von Swiss Olympic erfüllt. Die Olympiaqualifikation bereits im vergangenen Oktober geschafft hatte Windsurfer Mateo Lanz.

> Mehr dazu

01.02.2016 Swiss Sailing Team: Bronzemedaille zum Auftakt des Olympiajahrs Elitesport, Verband

Nathalie Brugger und Matias Bühler (GYC) gewinnen im olympischen Nacra17 Katamaran anlässlich der Weltcup Regatta in Miami (USA) die dritte Weltcupmedaille ihrer Karriere. Auch die anderen Schweizer Seglerinnen und Segler zeigten ansprechende Leistungen.

Mehr dazu auf www.swiss-sailing-team.ch


01.02.2016 World Match Racing Tour 2015: Team SailBox wird 5. Elitesport, Verband

Ian Williams gewinnt seinen 6. Weltmeistertitel auf der World Match Racing Tour. Damit ist der Brite der erfolgreichste Match Racer in der Geschichte der WMRT. Eric Monnin von Team SailBox beendet die Tour auf dem ausgezeichneten fünften Platz; in der Weltrangliste wird er zum zweiten Mal Vierter. „Dass wir als reines Amateurteam auf Augenhöhe sind mit absoluten Profis erfüllt mich mit Stolz.“

> Mehr dazu

25.01.2016 Astrid Berz ist Nord Amerikanischer Kitefoil Champion Verband, Elitesport

Am „Lord of the Wind“, dem grössten Kitevent in Mexico setzte sich Astrid Berz trotz schwierigen Wetterbedingungen und limitierter Foilerfahrung gegen die klare Favoritin Cynthia Brown durch. „Ich bin überglücklich und stolz, dadurch den Titel Nord Amerikanischen Kitefoil Champion erreicht zu haben", erzählt die Aargauerin in ihrem Erfahrungsbericht.

> Mehr dazu

15.04.2015 Maud Jayet nominiert für Nachwuchspreis Romandie Elitesport, Verband, Jugend

Im letzten Jahr hat sie die Bronzemedaille an den Junioren-Europameisterschaften bei den Laser Radial gewonnen. Dank dieser Leistung wurde die Waadtländerin Maud Jayet nominiert als "Meilleur espoir romand féminin 2014". Die 20jährige Seglerin vom Club Nautique de Pully konkurriert damit mit Pauline Brunner (Fechten) und Camillia Berra (Ski Freestyle) um den Sieg, der mit einer Prämie von CHF 6'000 dotiert ist.

Das Publikumsvoting läuft noch bis zum 27. April 2015 (Mitternacht). Geben Sie Ihre Stimme für Maud Jayet noch heute ab!

Die 15. Preisverleihung Meilleurs espoirs romands findet am 1. Mai 2015 im olympischen Museum in Lausanne statt.