Aktuell

24.04.2017 Dona Bertarelli: J’ai osé Elitesport

Dona Bertarelli wurde im vergangenen November anlässlich der SUI Sailing Awards zur Seglerin des Jahres („Female sailor of the year“) gewählt. In einem interessanten und lesenswerten Interview mit 24 heures gibt die erfolgreiche Geschäftsfrau und schnellste Weltumseglerin Auskunft über ihre zahlreichen Projekte und ihre Träume – und über ihr Buch «J’ai osé».

> Mehr dazu

18.04.2017 Maud Jayet ist nominiert für den Prix du meilleur espoir romand ! Elitesport

An der Soirée Romande, welche am 12. Mai im Musée Olympique in Lausanne stattfindet, ehrt die Schweizer Sporthilfe die hoffnungsvollsten Nachwuchsathleten der Westschweiz.

SST-Nationalkadermitglied Maud Jayet ist für den Prix du meilleur espoir romand 2016 nominiert. Stimmen Sie noch heute für Maud Jayet ab – und gewinnen Sie einen attraktiven Preis!

> Mehr dazu

03.04.2017 Sportkarriere - Lernen von Profis Elitesport, Jugend, Verband

Verschiedene Persönlichkeiten aus der Sportszene - darunter auch Mateo Sanz Lanz vom Swiss Sailing Team - erzählen im Buch "Sportkarriere - Lernen von Profis" - von ihren Erfahrungen rund um den Sport, geben Ratschläge und erzählen über Ziele, Erfolge und Enttäuschungen.

Ein toller Ratgeber für Talente und deren Eltern und eine interessante Lektüre für alle Sportinteressierte!

Mehr dazu hier : https://www.nextsportgeneration.ch/buch-sportkarriere/


03.04.2017 Trofeo Princesa Sofia – gute Ergebnisse für die Schweizer Olympiasegler Elitesport, Regatten

Die Trofeo Princesa Sofia Regatta ist der seglerische Frühjahresklassiker schlecht hin. Vom 24. März bis zum 1. April trafen sich 833 Seglerinnen und Segler in Palma de Mallorca (ESP). 16 Athleten des Swiss Sailing Teams nahmen an der Regatta teil, Linda Fahrni und Maja Siegenthaler (TYC/TYC) erreichten mit einem hervorragenden 4. Platz das beste Teamergebnis.

Weiterlesen


20.03.2017 SST : Trofeo Princesa Sofia als Gradmesser Elitesport, Regatten

Vom 24. März bis 1. April findet auf Mallorca die Trofeo Princesa Sofia statt. Die Schweizer Delegation umfasst nicht weniger als 17 Athletinnen und Athleten, die an diesem ersten grossen Test nach der Winterpause in den verschiedenen Klassen um einen Podestplatz mitsegeln wollen. Die Konkurrenz ist gross - und stark: das Tableau ist gespickt mit den Namen von Topseglern aus aller Welt; schliesslich dient der Europacup auf Mallorca als wichtiger Gradmesser, wo die Athleten nach der Winterpause stehen. Tom Reulein, Teamchef des Swiss Sailing Team, erzählt im Interview, was seine Erwartungen an die Schweizer Segler sind.

> Mehr dazu

20.02.2017 Holy Mol(l)y – das LIMA Sailing Team ist zurück ! Elitesport, Regatten

LIMA Sailing Team, das sind Maja Siegenthaler und Linda Fahrni. Das Schweizer 470er Damen Team hat nach einer mehrmonatigen Pause sein Training wieder aufgenommen und befindet sich aktuell in Palma de Mallorca, um sich mit seinem neuen Trainer Alvaro Marinho auf die Trofeo S.A.R. Princesa Sofía vorzubereiten. Nachfolgend ein Interview mit den beiden sympathischen Athletinnen.

> Mehr dazu