News

07.08.2018 Frischer Wind auf dem Urnersee Jugend, Regatten

Sisikon, die beschauliche Urner Gemeinde am Ostufer des Urnersees mit rund 370 Einwohnern, ist seit dem jüngst durchgeführten Red Bull Cliff Diving weltweit ein Begriff, vor allem bei den Anhängern des Klippenspringens. Sisikon ist aber auch Heimat des DIRT Regattaclub Sisikon, kurz DRCS. Der erst kürzlich gegründete Regattaclub will Kinder und Jugendliche fördern, die ihre Segelkarriere auf nationaler und internationaler Ebene ausdehnen wollen. Ende Juni hat der Verein seinen ersten Event durchgeführt, eine Juniorenregatta mit Werbeeffekt für den neuen Club.

> Mehr dazu

06.08.2018 Foils Ahoi zur Windsurfing SM in Silvaplana Regatten

Auch heuer findet die internationale Schweizer Meisterschaft der Windsurfer (Slalom und Formula) in Silvaplana statt. Sie wird in den internationalen Windsurf- und Kite Event «ENGADINWIND» integriert. Nationale Grössen werden sich vom 13. bis 18. August vor der atemberaubenden Kulisse des Oberengadins mit den weltbesten World Cup Fahrern auf dem Lake Silvaplana messen. Der Trend zu Foils hat auch vor der Windsurfer-Szene nicht Halt gemacht; bei den Kursrennen hat das Foil definitiv die Formulafinne abgelöst.

> Mehr dazu

31.07.2018 Youth Champions League: RCO auf dem guten 6. Schlussrang Regatten

Nicht nur an der Junioren Segel WM im texanischen Corpus Christi haben die Schweizer Nachwuchssegler eine tolle Leistung gezeigt (siehe dazu auch der Bericht SST), sondern auch in Travermünde (Deutschland) an der erstmals ausgetragenen Youth Champions League. 18 Mannschaften aus acht Nationen haben sich dort vergangene Woche vom 27. bis 29. Juli miteinander gemessen. Darunter auch der Regattaclub Oberhofen und der Zürcher Yachtclub.

> Mehr dazu

31.07.2018 Safram gewinnt die Regatta Kekszalag auf dem Plattensee Regatten

Der Schweizer Katamaran Safram gewinnt die 50. Auflage der Regatta Kekszalag, das Äquivalent der Regatta Bol d’Or Mirabaud auf dem Plattensee in Ungarn. Es handelt sich um den zweiten Sieg der SUI 50 nach dem Erfolg im Jahr 2015. Das Team setzte sich gegen 661 Konkurrenten durch und bewältigte die Regattastrecke von 155km in 12 Stunden, 40 Minuten und 31 Sekunden.

Weiterlesen


19.07.2018 WM in Aarhus : Ein wichtiger Schritt Richtung "Tokyo2020" Regatten

Für das Swiss Sailing Team geht es aktuell Schlag auf Schlag. Kaum ist die Junioren WM in Corpus Christi vorbei - übrigens mit ausgezeichneten Resultaten -, steht mit den Weltmeisterschaften in Aarhus der nächste Grossevent für unsere Schweizer Elitesegler auf dem Programm. Die WM ist unbestritten DER Saisonhöhepunkt für das Swiss Sailing Team. Allein schon deshalb, weil in Aarhus bereits ein grosser Teil der Nationenstartplätze für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio vergeben wird.

> Mehr dazu

17.07.2018 Dart 18 WM: Ein Forstingenieur auf Medaillenjagd Regatten

Vom 21. bis 27. August ist der Comersee Schauplatz der WM der Dart 18-Klasse. Die WM ist eines der Dart 18-Segelhighlights des Jahres und lässt so manch Seglerherz höherschlagen. Zumindest das von Michiel Fehr. Der 35-jährige Forstingenieur aus Emmenbrücke/LU ist Mitglied im Segelklub Meggen und gleichzeitig Präsident der Dart 18 Klassenvereinigung. Er wird gemeinsam mit dem 17-jährigen Andri Fried vom Yachtclub Zug an der WM teilnehmen. Die beiden haben hohe Ziele. „Die WM ist unser klares Saison-Ziel Nr. 1. Nach den guten Resultaten der letzten Jahre streben wir in Dervio einen Top10-Platz an. Oder gar einen Platz in den ersten 5…“

> Mehr dazu