News

17.07.2018 Morgan Lauber und Louis Buxtorf gewinnen die Schweizer Red Bull Foiling Generation Regatten

Die Schweizer Segelwelt hat ihre Stars von morgen gefunden: Morgan Lauber und Louis Buxtorf (beide CNM) haben sich in Genf gegen die Nacra 15 Weltmeister Max Wallenberg und Amanda Björk-Anastassov (beide SNG) durchgesetzt und qualifizieren sich damit für das jährlich stattfindende Weltfinale der Segel Serie, welches im November in Miami stattfindet. Den dritten Rang belegt das Duo und Grégoire Peverelli / Nicolas Rolaz (ebenfalls SNG).

Mehr dazu hier

Foto: Loris von Siebenthal


09.07.2018 Alinghi: Von A bis Z in Führung in Cascais Regatten

Team Alinghi ist in Topform - und aktuell scheinbar unschlagbar: Vom ersten bis zum 28. Rennen lagen Arnaud Psarofaghis und seine Crew beim Act 4 der Extreme Sailing Series in Führung. "Wir sind wirklich sehr zufrieden mit der Art, wie wir diese Regatta angegangen und während den vier Tagen gesegelt sind. Die ganze Mannschaft hat eine super Arbeit geleistet, sowohl auf dem Wasser wie auch an Land mit der Vorbereitung des Bootes", freut sich der Alinghi-Steuermann.

Weiterlesen

Photo Credit: © Lloyd Images


03.07.2018 Surprise SM auf dem Genfersee Regatten

Zu seinem 50-jährigen Jubiläum organisiert der Yachting Club CERN in Zusammenarbeit mit dem Cercle Nautique Versoix die Schweizer Surprise Meisterschaft auf dem Genfersee. 22 Boote haben sich für die SM, die vom 7. bis 10 Juli dauert, angemeldet. Der Kampf um den Titel wird wohl zwischen dem Team LUC Voile-Forum EPFL mit Skipper Ireneu Pia (CV Lausanne) und dem Team SRS1 Moi... Non Plus von Emanuel Müller (YC Bielersee) ausgetragen. Nicht dabei sein wird Titelverteidiger Eric Monnin, der mit seinem Familienteam die letztjährige SM auf dem Urnersee dominiert hatte.

> Mehr dazu

26.06.2018 Swiss Sailing League 2018: Halbzeit ! Regatten

Zeit zum Durchschnaufen: Für ein paar Wochen ruht der Regattabetrieb in der Swiss Sailing League. Der nächste Act in der Super League findet erst am 24. August in Davos statt. In der Challenge League geht es für die zwölf teilnehmenden Clubs am 8. September in Oberhofen weiter. In der Super League liegt der Regattaclub Bodensee RCB an der Spitze des Zwischenklassements. In der Challenge League führt der Zürcher Segel Club (ZSC) das Zwischenklassement an. Zeit für eine Zwischenbilanz in einer der erfolgreichsten Regattaserien in der Schweiz.

> Mehr dazu

25.06.2018 SM 5.5m auf dem Comersee: Jürg Menzi gewinnt erneut den Titel Regatten

Einmal mehr heisst der Sieger der Schweizermeisterschaften der Klasse 5.5m, welche am Samstag auf dem Comersee ihren Abschluss fand, Jürg Menzi. Mit den Rängen 1/2/3/2/1/1 behauptete sich der passionierte Regattasegler vom TYC mit Jürgen Eiermann und Christof Wilke souverän an der Spitze und sicherte sich den SM-Titel mit drei Punkten Vorsprung auf Mark Holowesko von den Bahamas. Bronze geht an Bernard Haissly. Wir wollten vom frischgekürten Schweizermeister natürlich wissen, warum ausgerechnet «Marie Françoise XIX» in Gravedonia die Bugspitze vorne hatte.

> Mehr dazu

20.06.2018 Die Swiss Sailing Challenge League segelt am Zürichhorn Regatten

Die zweite Spielrunde der zweiten Segel-National-Liga findet am 23./24. Juni in Zürich statt. Der Kampf um den Aufstieg in die Superleague ist voll entbrannt. Der gastgebende Zürcher Segel Club tritt in seiner stärksten Mannschaftsaufstellung an.

Weiterlesen