News

18.06.2018 Swiss Sailing League : Société Nautique de Genéve siegt in Luzern Regatten

Mit vier Laufsiegen und zwei zweiten Plätzen gewinnt die Société Nautique de Genève die dritte Spielrunde der Swiss Sailing Super League in Luzern klar. Mit sechs Punkten Rückstand folgt der Regattaclub Bodensee, dem der zweite Platz ausreichte, um zur Saisonhalbzeit die Führung im Zwischenklassement der Super League zu übernehmen. Den dritten Platz belegt der Regattaclub Oberhofen.

Weiterlesen


18.06.2018 Extreme Sailing Series: Alinghi übernimmt Führung Regatten

Mit dem Sieg des Act 3 in Barcelona, vor Oman Air und SAP, übernimmt Alinghi von neuem die Führung der jährlichen Meisterschaft der Extreme Sailing Series. Nach 26 gesegelten Rennen, wovon Alinghi 12 gewann, gönnte sich das Schweizer Team den Luxus, den Act vor dem letzten Lauf, der sogar doppelt zählt, ebenfalls zu gewinnen.

Weiterlesen (englisch)


12.06.2018 blu26 Cup Romanshorn : Taktik und Trimm waren matchentscheidend Regatten

Das charmante Städtchen Romanshorn am Bodensee hat sich der blu26 Klasse am letzten Wochenende von seiner besten Seite gezeigt: Sommersonne pur, feinste Gastfreundschaft durch den Yacht Club Romanshorn, und eine unerwartet schöne Brise. Team Hazel um Skipper Michael Klötzli hat die Flotte angeführt und die Regatta mit Abstand gewonnen.

Weiterlesen


12.06.2018 Zürcher Frauenpower an der Women's Sailing Champions League Regatten

 

Im Rahmen der Kieler Woche (16. bis 24. Juni 2018) findet erstmals die Women's Sailing Champions League statt. Dafür wurden Seglerinnen aller Nationen, die eine Liga haben, nach Kiel eingeladen. Zum erlesenen Kreis gehören auch Amrei Keller (34), Franziska Glüer (33), Zoé Straub (24), Olga Henneberg (29) und Theresa Lagler (35) vom Zürcher Segelclub ZSC. Wir haben Theresa Lagler auf den Zahn gefühlt. 

> Mehr dazu

04.06.2018 Bol d’Or Mirabaud 2018: Jubiläumsauflage mit hochkarätigem Teilnehmerfeld Regatten

Am 9. Juni 2018 fällt der Kanonenschuss zur Jubiläumsausgabe der Bol d’Or Mirabaud. Die berühmte Genferseeregatta findet heuer zum 80. Mal statt. Zum runden Geburtstag haben sich die Veranstalter eine ganze Reihe von Festivitäten und verschiedenen Aktivitäten einfallen lassen. Auch das Teilnehmerfeld ist erneut hochkarätig besetzt: Am Start steht neben Titelverteidiger Alinghi (D35) mit Ernesto Bertarelli sowie Ladycat mit Dona Bertarelli auch – sofern die Bedingungen es erlauben - der frischgebackene GC32-Weltmeister Team Tilt mit Skipper Sébastien Schneiter.

> Mehr dazu

04.06.2018 Schweizer Doppelsieg bei der RUND UM Regatten

Sammy Smits vom Yacht-Club Arbon hat mit seinem Katamaran ‚Green Horny‘ die 68. Auflage der RUND UM gewonnen, der größten Segelregatta am Bodensee mit über 300 Teilnehmern. Er war nach knapp sieben Stunden Fahrt um 2:27 Uhr im Ziel. Zweiter wurde die ‚Holy Smoke‘ von Albert Schiess, ebenfalls vom Yacht-Club Arbon. Den dritten Platz belegte Ralph Schatz vom Lindauer Segler-Club mit seinem Katamaran ‚Orange Utan‘.  

Weiterlesen

Foto: Jürg Kaufmann