Es geht Schlag auf Schlag...


Unsere Nachwuchshoffnungen sind momentan praktisch pausenlos im Einsatz, eine Regatta folgt auf die andere. Vom 13. bis 20. Juli findet im polnischen Gdynia mit der World Sailing Youth WM der nächste Höhepunkt statt. Die Schweiz ist mit acht Mitgliedern des SST Youth Teams vertreten – darunter auch die Bronzemedaillengewinnerin der Laser Radial Junioren EM in Athen, Rosine Baudet.

«Wir haben dieses Jahr ein sehr vielseitiges Team am Start», sagt Marco Versari, Head of Youth Development des Swiss Sailing Teams. «Sie haben alle ihre Stärken bei verschiedenen Windbedingungen». Bereits zum zweiten Mal mit dabei sind Arnaud Grange/Marie Van der Klink SNG/CNM bei den Nacra 15-Katamaranen sowie Achille Casco/Eliot Schick DRCS im 420er. Samira und Natascha Rast DRCS gehen bei den 420er Girls an den Start. Im Laser Radial sind Gauthier Verhulst CNP und Rosine Baudet SNG mit dabei. Die 16jährige Waadtländerin aus Villars-sous-Yens hat an der Laser Radial Junioren EM in Athen eben erst die Bronzemedaille gewonnen.

Rosine, was war die grösste Herausforderung für dich bei der Junioren-Europameisterschaft in Kalamati? Das grösste Problem war wohl die Hitze; es war wirklich sehr heiss auf dem Wasser.

Die Bedingungen waren sehr wechselhaft, wie bist du damit klargekommen? Was war das Geheimnis deines Erfolgs? Ich habe es trotz der wechselhaften Bedingungen geschafft, ruhig zu bleiben, ich denke das war ausschlaggebend. Ausserdem habe ich stets auf meine Coach gehört, das hat ebenfalls geholfen.

Was sind deine langfristigen Ziele? Ich möchte in fünf Jahren an den Olympischen Sommerspielen in Paris teilnehmen. Darauf arbeite ich hin.

Was fasziniert dich am Segeln? Primär faszinieren mich das Gleiten auf dem Wasser und der Kampf gegen die Naturgewalten. Aus diesem Grund übe ich neben dem Segeln noch weitere Wassersportarten aus.

Rosine, danke für das Interview. Wir drücken Dir und der Schweizer Delegation in Gdynia die Daumen!


 

Weitere Informationen:

SST Homepage

https://www.facebook.com/YouthWorlds/Youth Worlds auf Facebook

Official Homepage Youth Worlds 2019