News

27.06.2017 Martin Vogler, Präsident Swiss Sailing: «Wir wollen den Verband einen!» Verband

Anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung von Swiss Sailing vom 24. Juni 2017 in Ittigen wurde der 65-jährige Zürcher Martin Vogler im ersten Wahlgang zum neuen Präsident gewählt. Seine Führungserfahrung in der Industrie und seine Begeisterung für den Sport in all seinen Facetten und insbesondere für den Segelsport, sind sicherlich ideale Voraussetzungen, um Swiss Sailing als Präsident in ruhigere Gewässer zu manövrieren. Schliesslich ist es kein Geheimnis: Der a.o. GV vorangegangen waren einige turbulente Monate mit intensiven Diskussionen rund um die Besetzung des neuen Zentralvorstands. Entsprechend gross war die Freude und Erleichterung bei Martin Vogler und seinen sechs Mitstreitern, dass es bereits im ersten Wahlgang mit der Wahl geklappt hat.

> Mehr dazu

26.06.2017 Der Schweizerische Seglerverband Swiss Sailing mit neuer Führung Verband

Anlässlich der ausserordentlichen Generalversammlung von Swiss Sailing vom 24. Juni 2017 in Ittigen wurde eine neue Führungscrew unter Martin Vogler eingesetzt. Gleichzeitig wurde der Zentralvorstand im Rahmen einer Statutenänderung reduziert. Damit ist der Weg frei für einen unbelasteten Neubeginn. Hauptbehandlungspunkte der a.o. Generalversammlung waren die Statutenrevision und die damit verbundene Neubesetzung des strategischen Organs des Verbands.

Zur Medienmitteilung

> Mehr dazu

25.06.2017 Demission von Dominique Hausser, Ressortleiter Regatten Regatten, Verband

Dominique Hausser, offiziell seit dem 1. Januar 2017 im Amt, hat am 19. Juni 2017 auf Ende September 2017 seine Demission als Ressortleiter Regatten angekündigt.

Jean-Claude Ray, Geschäftsführer von Swiss Sailing bedauert den Rücktritt: „Dominique Hausser hat sich schon lange vor seinem offiziellen Amtsantritt mit viel Engagement und grossem Elan in seine Aufgabe als Chef des Departements Regatta gestürzt und in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt. Namentlich bei der Einführung der seitens Regatteure sehr geschätzten Online-Applikation „Manage2Sail“ hat Dominique eine zentrale Rolle gespielt. Dafür gebührt ihm unser tiefster Dank.“

Die Suche nach einem Nachfolger wird baldmöglichst aufgenommen; Interessierte sind gebeten, sich an jean-claude.ray(at)swiss-sailing.ch zu wenden.


13.06.2017 Manage2Sail löst den Schweizer Regatta Kalender ab Regatten, Verband

Der Schweizer Regatta Kalender ist in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäss. Deshalb stellt er auf Ende 2017 seinen Betrieb ein und wird ersetzt durch Manage2Sail (M2S), eine wesentlich modernere und nutzerfreundlichere Plattform. Einer der grossen Vorteile: M2S ist eine webbasierte Anwendung, welche jederzeit von allen Endgeräten oder Workstationen aus verwendet werden kann. Ausserdem erlaubt M2S, mit einem einzigen Instrument sämtliche Regatten zu verwalten. Kurzum, M2S ist einfach, schnell und effizient.

> Mehr dazu

06.06.2017 Swiss Sailing Team und Musto – auch in Zukunft eine starke Partnerschaft Marketing, Elitesport, Verband

Das Swiss Sailing Team und die Peter Frisch GmbH / Musto haben ihre langjährige Partnerschaft um weitere 4 Jahre verlängert. Bereits seit 2013 ist der grösste Musto Importeur in Europa mit Sitz in München offizieller Ausrüster der Schweizer Nationalmannschaft im Olympischen Segelsport. Nun vereinbarten SST Teamchef Tom Reulein und Geschäftsführer Eddy Eich die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit bis einschliesslich den Olympischen Spielen in Tokio 2020.

Weiterlesen


06.06.2017 Rolf Zengaffinen, Sailbox: „Never stop exploring“ Verband

Sailbox hat einen neuen Kapitän. Rolf Zengaffinen ist seit knapp 100 Tagen im Amt. Genau der richtige Zeitpunkt, um eine erste Bilanz zu ziehen und dem 31jährigen Walliser und bald zweifachen Vater ein paar Fragen zu stellen – zu seinem Eindruck nach rund drei Monaten im Amt, zu den anstehenden Aufgaben bei Sailbox, aber auch ein paar ganz persönliche zu seinem bisherigen Werdegang, seiner Familie und dazu, was ihn im Leben antreibt.

> Mehr dazu