“Der Wind hat sich leider nicht ganz ans Drehbuch gehalten.”


Kann man in nur einem Tag Segeln lernen? Dieser Frage ging Rosanna Grüter, Moderatorin der Wissenssendung „Rosanna checkt’s“ auf SRF 1 nach. Die Kulisse für die Dreharbeiten bildete der wunderschöne Ägerisee im Kanton Zug. Beat Ritzmann von der zertifizierten Segelschule Ägerisee oblag die Aufgaben, der wirbligen Moderatorin der Kindersendung das Segeln in nur einem Tag beizubringen. Ob er das geschafft hat und wie die Dreharbeiten verlaufen sind, erzählt er im nachfolgenden Interview.

In der Wissenssendung «Rosanna checkt’s!» auf SRF 1 erlebt die Moderatorin Rosanna Dinge, die man sonst nicht erlebt und nimmt die Zuschauer mit an Orte, die man sonst nicht einfach so zu sehen bekommt. Zum Beispiel zeigt sie, wie man einen Blindenführhund trainiert oder wie es sich im Gefängnis lebt und wo der Bundesrat auf’s Klo geht. Am Dienstag, 20. September nahm Rosanna die Zuschauer mit zur zertifizierten Segelschule Ägerisee. Dort wollte sie ausprobieren ob es möglich ist, an nur einem Tag Segeln zu lernen. Ob ihr das gelang, ob Rosanna eine gute Schülerin war und was überhaupt die grössten Herausforderungen beim Segelnlernen sind, erzählt Beat Ritzmann, Inhaber der zertifizierten Segelschule Ägerisee, in nachfolgenden Interview.

1.      Beat Ritzmann, gleich als Erstes die Frage: Kann man in einem Tag segeln lernen? Nein, nicht wirklich! Es braucht viel Übung, bis alle Handgriffe sitzen und man mit allen Manövern vertraut ist. Dazu reicht ein Tag auch beim grössten Talent nicht aus.

2.      Was war das Schwierigste an diesem Tag? Der Wind hat sich leider nicht ganz ans Drehbuch gehalten. Die grösste Schwierigkeit bestand deshalb darin, den Wind, von dem es am Drehtag leider sehr wenig hatte, optimal zu nutzen, damit das Ganze im Einklang mit den Dreharbeiten war.

3.      Was ist grundsätzlich die grösste Herausforderung beim Erlernen des Segelns? Dies ist meines Erachtens das Erkennen der Windrichtung, der Winddreher!

4.      War Rosanna Grüter eine gute Schülerin? Und hat sie Talent? Rosanna ist aufgeweckt, keck und hat sehr schnell gelernt. Aber ob sie Talent hat, kann man in dieser kurzen Zeit eigentlich nicht feststellen.

5.      Wie haben Sie die Dreharbeiten erlebt? Ich habe die Dreharbeiten als eher chaotisch erlebt. Aber die Filmcrew hatte die ganze Geschichte voll im Griff und war sich jederzeit bewusst, wie der Film am Schluss auszusehen hatte. Ich hingegen wusste das nicht, und deshalb entstand wohl mein Eindruck von eher chaotisch…

6.      Was bleibt Ihnen besonders positiv in Erinnerung von den Dreharbeiten? Tolles Wetter, tolle, sympathische SRF-Crew und ein gelungenes Werk!

7.      Und wie war die Resonanz auf die Ausstrahlung? Sehr gut, wir haben viele positive Reaktionen bekommen. Bloss schade, dass die Sendung nicht im Frühjahr ausgestrahlt wird, wenn die neue Saison beginnt. So ist wohl der Werbeeffekt eher mager.  

Zur Sendung: http://www.srf.ch/play/tv/rosanna-checkts/video/segeln-lernen-auf-dem-aegerisee?id=35c344e7-0445-4757-a5a5-d255212f8fa7

Segelschule Ägerisee: www.aegerisee.net

Zertifizierung von Segelschulen: http://www.swiss-sailing.ch/geschaeftsleitung/ressort-segelsport/zertifizierung-von-segelschulen/