Die Windweek wirft ihren Schatten voraus!


Vom 16. bis 18. August findet in Brunnen bereits zum 6. Mal die Windweek und damit der bekannteste Wassersport-Grossanlass der Innerschweiz statt. Die Besucherinnen und Besucher können aus einer reichhaltigen Palette an Wassersportaktivitäten auswählen. Auf dem Programm stehen Tauchen, Blobbing, SUP und natürlich Segeln. Das ist aber noch nicht alles: im Rahmen der Windweek wird nämlich als weiterer Höhepunkt im Programm der erste Schweizermeister im eSailing gekürt!

Der Vierwaldstättersee, vor allem der Urnersee und das Gersauer Becken, zählen zu den schönsten und windsichersten Segel-Revieren Europas. Die Windweek nutzt diesen Umstand, um den Wassersport einem breiten Publikum, vor allem aber auch Kindern und Jugendlichen, auf attraktive Weise näher zu bringen. Ins Leben gerufen und dank der tatkräftigen Unterstützung unzähliger freiwilliger Helferinnen und Helfer durchgeführt wird die Windweek vom Regattaverein Brunnen RVB, welcher seit Jahren höchst erfolgreich nationale und internationale segelsportliche Grossereignisse organisiert.

Ein abwechslungsreiches Programm wartet auf die Besucher

Das Programm ist erneut vielfältig und bietet für jeden, ob gross oder klein, etwas: Auf und neben dem Wasser stehen zahlreiche verschiedene Attraktionen bereit wie SUP, Schnuppersegeln für Erwachsene und Kinder, Nauen Rundfahrten auf dem See, Segeln mit Optis für Kinder, Tauchen im See auch für Anfänger unter kundiger Anleitung, Grosskanadier, Blobbing, Paddleböötli für Kids, Surfsimulator, und vieles mehr. Auch kulinarisch kommen die Besucher auf ihre Kosten, zudem gibt es musikalische Live-Unterhaltung mit Bands aus der Region.

Maya Mettler, Sie sind OK-Präsidentin der Windweek. Worauf freuen Sie sich am meisten, wenn Sie an die bevorstehende Windweek denken? Ganz viele strahlende Besucher. Über die vielen neuen Attraktionen. Und drei sonnige Sommertage, die den Event zu einem tollen Sommerfest machen.

Welche Bedeutung hat die Windweek für die Region? Die Windweek hat sich zu einem Gross-Event entwickelt, und ist schweizweit einzigartig. Auch in unserer Region hat sich dieser jährlich stattfindende Sommeranlass etabliert. Zudem fördert die Windweek den Wassersport. Dank dem Schnuppersegeln für Kinder durfte der RVB einen Zuwachs an Jungseglern verzeichnen.

Welches sind bei der Organisation eines solchen Grossanlasses die grösste Herausforderungen? Ein sehr gut arbeitendes OK setzt jedes Jahr alles daran, einen sicheren, und gut organisierten Event auf die Beine zu stellen. Das gelingt unter anderem auch dank einer guten Zusammenarbeit mit den Behörden. Eine weitere Herausforderung ist die Detailplanung für das Festareal, mit allen Ständen resp. Angeboten.


Vergabe des ersten eSailing Schweizermeistertitels

In Brunnen wird an der Windweek indes nicht nur real gesegelt, sondern auch virtuell. Und zwar um nichts Geringeres als um den ersten eSailing Schweizermeistertitel! 2019 hat Swiss Sailing in Partnerschaft mit World Sailing und Virtual Regatta die erste «Swiss eSailing National Championship» durchgeführt. Der Startschuss zur nationalen eSailing Meisterschaft ist am 1. April gefallen. Die besten zwölf ePlayers qualifizieren sich für das Live-Finale an der Windweek Brunnen, welches am 17. August über die Bühne geht. Die Namen der zwölf Qualifikanten wird im Newsletter vom 7. August bekanntgegeben.  

Weitere Informationen:

www.windweekbrunnen.ch/

www.swiss-esailing.com/


Text: Diana Fäh

Fotos: Windweek