Erste Mixed Offshore Weltmeisterschaft 2020


Vom 10. – 22. Oktober 2020 findet in Malta die erste Mixed Offshore WM statt. Dazu führt World Sailing vorgängig in Frankreich eine Qualifikations-Regatta durch, an welche auch die Schweiz ein Team entsenden kann. Interessiert? Dann meldet euch bis spätestens 31. Januar 2020 via Email bei SST Teamchef Tom Reulein (tom.reulein(at)swiss-sailing-team.ch).

 

Im Mixed Offshore Racing wird an den Olympischen Spielen 2024 vor Marseille um Medaillen und Diplome gesegelt! Es wird Zeit, dass sich aussichtsreiche Schweizer Teams mit dem Format und den möglichen Gegner auseinandersetzen. Wo ginge das besser als an der ersten Mixed Offshore WM in Malta? Gesegelt wird auf L30, die von den teilnehmenden Teams gechartert werden. Die Boote werden den Seglerinnen und Seglern eine Woche vor der Meisterschaft per Losverfahren zugewiesen. Die Segler haben dann Zeit, das Material zu testen. Teilnehmen dürfen zwanzig Teams aus ebenso vielen Nationen, darunter auch die Schweiz.

Interessierte Segler haben nun die Gelegenheit, sich bis 31. Januar 2020 für einen Startplatz zu bewerben. SST wird anschliessend aus all den Bewerbern ein Team für dieses Qualifikations-Event auswählen.

Weitere Informationen zur Mixed Offshore WM 2020