News

18.03.2018 Match Race Switzerland : Die internationale Segler-Elite startet vor Locarno! Regatten

Mit einem Grand Prix startet die Match Race Super League ihre Welt-Tour am Lago Maggiore. Mit am Start ist der Tour-Sieger 2017, Eric Monnin mit seinem Swiss Team. Top gesetzt ist Mati Sepp, Team Estonia. Eric Monnin und Mati Sepp kennen sich aus dem Finale des Match Race Germany 2017. Damals ging der Sieg an die Schweizer. Die erneute Begegnung schafft eine spannende Ausgangslange für das Match Race Switzerland 2018!  

> Mehr dazu

18.03.2018 2018 RACES Championship wartet nur auf Sie! Regatten

Es war ein erfolgreicher Winter für Schweizer Katamarane! Angefangen mit dem Sieg von Max Wallenberg und Amanda Bjork-Anastassov, die nach einer Woche intensiver Regatten in China zu den Nacra 15 Weltmeistern gekrönt wurden. Und schliesslich hat sich am 1. Januar RACES mit dem AM3-Verband zusammengeschlossen. Als Konsequezn wird es ab sofort zwei verschiedene Meisterschaften geben: die M3-Meisterschaft, die nur in der Westschweiz stattfindet, und die RACES-Meisterschaft, die im ganzen Land ausgetragen wird. 

> Mehr dazu

12.03.2018 Glorreicher Sieg für den Royal Thames Yacht Club beim 19. GYC Ski Yachting Regatten

In einem spannenden Abschlussrennen gegen den Vorjahressieger, den YCM - Yacht Club de Monaco, gewann der Royal Thames Yacht Club den prestigeträchtigen Interclub Ski Yachting Event in Gstaad. Das Team aus London, das den letzten Platz im Skilauf belegt hatte, kämpfte sich durch die Hoffnungsläufe bis zum Finalrennen und nahm die Trophäe zum ersten Mal seit 19 Jahren mit nach Hause. Bei den Junioren setzte sich das Team GYC-One mit Anja von Allmen, Shana Burger und Emilie Tschanz durch. Anja und Emilie stellten dabei als Highlight im Hallenbad ihr Segeltalent unter Beweis.

> Mehr dazu

06.03.2018 Jacques Valente: Dank "I believe in you" an die Route du Rhum 2018 Regatten

Die Route du Rhum ist eine der beliebtesten Veranstaltungen. Seit seiner ersten Ausgabe hat der Zauber dieses transatlantischen Rennens von Saint-Malo aus gewirkt. Die Route de Rhum findet alle vier Jahre statt und startet am 4. November 2018 mit rund 100 Teilnehmenden. Wenn alles klappt, wird bei dieser elften Austragung neben zahlreichen Weltklasseseglern auch der Genfer Jacques Valente offiziell mitsegeln. „Diese Route du Rhum ist Teil meines Projektes "Après... c' est trop tard!“, die das Problem der Organtransplantation vermittelt“, erklärt der 66-Jährige. Vorerst ist er aber noch auf der Suche nach Geld, um seine Teilnahme zu finanzieren. Er macht es auf der Crowdfunding-Plattform "I believe in you". Nachfolgend sein Porträt.

> Mehr dazu

28.02.2018 D35 und GC32 stehen bei Alinghi 2018 auf dem Programm Regatten

Wie in den vorangehenden Jahren stehen der D35 im Rahmen der 15. Edition der D35 Trophy auf dem Genfersee und der fliegende GC32 anlässlich der 8. Saison der weltweiten Extreme Sailing Series auf dem Programm.
Mit einer grossen Neuheit: die erste Weltmeisterschaft der GC32.

> Mehr dazu

19.02.2018 Swiss Sailing League sorgt auch 2018 für Power – Teil 2 Regatten

Der Vorstand der Swiss Sailing League überrascht mit einer ganzen Palette von neuen Projekten: Eine 3. Liga, ein Youth Cup, und ein Match Race werden auf die neue Saison angeboten. Wir haben Race Officer Felix Somm dazu ein paar Fragen gestellt. Der erste Teil des Interviews ist bereits erschienen (siehe hier). Im zweiten Teil des Interviews gibt der Kreuzlinger Antwort darauf, wieso die Liga jetzt auch ein Match Race lanciert und warum man einen eigenen Schiedsrichterkurs durchführt.

> Mehr dazu