News

12.11.2012 Die ISAF hat einen neuen Präsidenten Verband, Segelsport, Regatten, Jugend, Elitesport

Die General Assembly der ISAF hat am 10. November 2012 in Dun Laoghaire ihren neuen Präsidenten gewählt. Der Puerto Ricaner Eric Tulla, der Australier David Kellet und der Italiener Carlo Croce waren gegeneinander angetreten; im Runoff-Vote siegte schliesslich Carlo Croce. 

Als Vizepräsidenten wurden ins ISAF Executive Committee gewählt:
Quanhai Li (CHN)
Chris Atkins (GBR)
Gary Jobson (USA)
W. Scott Perry (URU)
George Andreadis (GRE)
Adrienne Greenwood (NZL)
Nazli Imre (TUR)

Als Vertreter der MNAs aus der Gruppe B (Zentraleuropa) wurden der Präsident des DSV, Rolf Bähr (GER), und Marijan Hanzekovic (CRO) gewählt.

Erstmals in der Geschichte der ISAF beschloss die General Assembly, eine Entscheidung des ISAF-Councils zu ändern. Dabei ging es um die umstrittene Frage, ob Kiteboarding oder Windsurfen 2016 olympische Segelsportdisziplin wird. Die General Assembly entschied sich für das Windsurfen auf dem RS:X-Board sowohl für Frauen, als auch für Männer.


03.11.2012 Die Generalversammlung 2012 Elitesport, Jugend, Marketing, Regatten, Segelsport, Verband

Die Unterlagen für die Generalversammlung 2012 wurden am 2. November 2012 verschickt. 

Neben den statutarischen Geschäften gehören die Informationen über die neuen Wettfahrtregeln 2013 - 2016, die Verabschiedung des Reglementes für die Open Match Race Schweizermeisterschaften sowie die Wahl eines Ehrenmitgliedes zur Agenda dieser Versammlung.

Die vollständigen Unterlagen zur Generalversammlung 2012 finden Sie hier.


30.10.2012 Die Juniorenkonferenz kommt! Jugend, Verband

Die Einladungen für die Juniorenkonferenz von Samstag, dem 1. Dezember 2012 im Hause des Sports werden am 7. November 2012 versandt. Bereits jetzt stehen die Highlights dieser Tagung fest:

Marco Versari, der Juniorennationaltrainer der SST, wird über das Nachwuchsförderungs-konzept informieren, Carolina Ranft, die Fachbereichsleiterin Segeln bei Jugend+Sport wird über die verschiedenen Änderungen dieses BASPO-Programmes berichten. Weiter wird François Schluchter, Mitglied des ZV Swiss Sailing, über die Verbandsstrategie in Sachen Förderung des Katamaransegeln Informationen und Angebot bekanntgeben und schliesslich erläutert Sebi Beer, warum das Team Race hervorragend für die Strategieschulung der Nachwuchssegler geeignet ist. 

Die Juniorentagung vom 1. Dezember 2012 - ein Tag mit interessanten Themen.

 


10.09.2012 SwissSailingWeek vergibt acht Schweizermeistertitel Elitesport, Jugend, Marketing, Regatten, Segelsport, Verband

Estavayer-le-Lac war übers Wochenende die Hochburg des Segelsports in der Schweiz. Was Rang und Namen hatte, regattierte vom 5. bis 9. September 2012 um den Titel. 

Swiss Sailing gratuliert
den neuen
Schweizermeistern!


Yannick Brauchli/Romuald Hausser
 (470)

Claude Mermod/Ruedi Moser (Fireball)

Christoph Burger (Finn)

Max Hänssler (Laser 4.7)

Nathalie Brugger (Laser Radial)

Guillaume Girod (Laser Standard)

Xavier Rohart/S. Pulfer (Star) 

Cornelia Christen/Ruedi Christen (Tempest)

 


29.06.2012 Grosskontrolle im Raum Zürich Elitesport, Jugend, Marketing, Regatten, Segelsport, Verband

In der Juni-Ausgabe des Sailmail findet sich neben anderen Artikeln (Vulcain Trophy, Volvo Match Race, EM Lightning) auch ein Bericht über die polizeiliche Grosskontrolle auf dem Zürich-, Ober- und Walensee. 
Hier dazu das Bundesgesetz über die Binnenschifffahrt und die dazugehörige Verordnung; der Vollständigkeit halber noch ein Informationsblatt über die notwendige Mindestausrüstung im Kanton Zürich


23.05.2012 Bestellung von neuem olympischen Equipment Elitesport, Jugend, Verband

Die ISAF kontrolliert die Bestellung und Verteilung der ersten 49erFX Masten und Segel sowie der ersten 100 Nacra17 Boote auf Basis der veröffentlichten PDF-Dokumente „Order & Distribution“. Demzufolge müssen Bestellungen vom Nationalen Verband autorisiert sein, um für den erste Verteilungszyklus berücksichtigt zu werden. 

Wer einen Nacra17 oder ein 49erFX Mast und Segel verbindlich bestellen will, muss das offizielle Swiss Sailing Bestellformular vollständig ausgefüllt bis spätestens 14.6.2012 per Post (vorab per Mail) an die Geschäftsstelle von Swiss Sailing, Postfach 606, CH-3000 Bern 22 schicken. Es gilt das Datum des Posteingangs. Erste Priorität bei der Verteilung des Materials haben aktuelle SST Kadermitglieder gemäss Rangfolge Kaderniveau (Nationalteam höchste Priorität). Alle anderen Kaufinteressenten müssen der Bestellung eine Kurzbeschreibung des Olympiaprojektes für 2016 beifügen. Die endgültige Materialverteilung unter Nichtkadermitglieder regelt der SST Selektionsausschuss per Potentialanalyse.

Orders and Distribution Mixed Multihull
Orders and Distribution 49er FX
Bestellformular