News

05.12.2017 Swiss Sailing und Sailing News spannen zusammen Verband, Segelsport, Regatten, Jugend, Marketing, Elitesport

Noch aktueller. Noch umfassender. Noch informativer. Als Dachverband des Schweizer Segelsports ist es uns wichtig, dass möglichst regelmässig und breit darüber berichtet wird, was im Schweizer Segelsport läuft. Deshalb finden Sie ab dem 8. Dezember auf unserer Homepage den Newsfeed von Sailing News. Die Partnerschaft mit der umfassendsten und aktuellsten Segel-Informations-Plattform im Internet stellt sicher, dass auch auf der Homepage von Swiss Sailing tagesaktuell und detailliert über das Geschehen in der Schweizer Segelcommunity berichtet wird.

> Mehr dazu

05.12.2017 Rückblick auf die Juniorenkonferenz von Swiss Sailing : „Schweigen ist Silber, Reden ist Gold…“ Jugend, Verband

„Die wichtigste langfristige Investition: Die Jugend”- unter diesem Motto fand vergangenen Samstag in Ittigen im Haus des Sports die Juniorenkonferenz von Swiss Sailing statt. Die alle zwei Jahre stattfindende Konferenz wurde erstmals unter der Federführung von Marco Versari durchgeführt - seit anfangs September Verantwortlicher des Ressorts Youth. Zunächst erläuterte Marco Versari in groben Zügen das Nachwuchsförderkonzept und die Meilensteine sowie das „Geheimrezept“ für ein ideales Umfeld für junge Segler. Gleichzeitig zeigte er auf, wo die grössten Herausforderungen lauern und wie man sich ihnen stellen kann. Ausbildungschefin Theresa Lagler präsentierte derweil im Anschluss die verschiedenen Ausbildungswege für Athleten, Trainer und Segellehrer und appellierte an die Anwesenden, wie wichtig Ausbildungen als Investition in unsere Jugend sind.

 

> Mehr dazu

28.11.2017 SST : "Eine solide Grundlage, um in Zukunft noch öfter auf dem Podium zu stehen" Regatten, Elitesport, Jugend

In knapp zwei Wochen, beginnt in Sanya die Junioren WM 2017 in den Klassen RS:X, Laser Radial, 420, Nacra15 und 29er. Der Startschuss zu den Qualifikationsrennen fällt am 11. Dezember; am 15. Dezember 2017 werden die neuen Junioren Weltmeister bekannt sein. Die Schweiz ist mit folgenden Athletinnen und Athleten des Swiss Sailing Teams vertreten:

420 M: Nick Zeltner und Till Seger
420 W: Solène Mariani und Maude Schmid
Laser Radial Men: Grégoire Peverelli
Nacra 15 Open : Max Wallenberg und Amanda Björk-Anastassov

Tom Reulein, Teamchef  SST und damit Ressortleiter Leistungssport bei Swiss Sailing, gibt im nachfolgenden Interview Auskunft zu seinen Erwartungen an die Schweizer Delegation, sein sportliches Fazit zu den vergangenen elf Monaten, und seine Ziele für das kommende Jahr.

Foto : Bogee Toth

> Mehr dazu

28.11.2017 Mirabaud Sailing Video Award geht in die Schweiz Segelsport, Verband, Marketing, Jugend

Die Erstverleihung des Mirabaud Sailing Video Award ist von der internationalen Seglergemeinde sowie TV-Profis aus aller Welt mit Begeisterung aufgenommen worden. 55 TV-Produzenten aus zwölf Nationen haben Videobeiträge eingereicht. Hunderttausende haben diese über die sozialen Netzwerke und die Event Website angeschaut. Der Gewinner, welcher von einer internationalen Jury ausgewählt wurde, ist der Schweizer TV-Produzent Roman Brunisholz. Sein Video erzählt die Geschichte der 10-jährigen Marie vom Club Nautique de Versoix. Das Mitglied des SST-Talentpools segelt eine Optimist Jolle segelt und träumt davon , an grossen Offshore Regatten teilzunehmen - so wie Alan Roura.

> Mehr dazu

27.11.2017 Swiss Olympic übernimmt per 1.1.2018 die J+S-Nachwuchsförderung Jugend, Verband

Mit der Zustimmung des Bundesrats vom 15.11.2017 zur Teilrevision der Sportförderverordnungen wird die J+S-Nachwuchsförderung per 1.1.2018 Swiss Olympic zur Führung übertragen. Damit hat Swiss Olympic ab 2018 den Lead und die Hoheit über die gesamte Leistung-und Spitzensportförderung inkl. der Nachwuchsförderung.

Ab 2018 unterscheidet J+S zudem auch nicht mehr zwischen Breiten- und Leistungssport, sondern fördert im Rahmen der J+S-Richtlinien den Sport im Allgemeinen.

Weiterlesen

Auf Youtube: So funktioniert Jugend + Sport


13.11.2017 Gutbesuchte GV von Swiss Sailing stiess auf Anklang Verband, Elitesport, Jugend, Marketing, Regatten, Segelsport

Am Samstag hat in Ittigen die erste GV des neugewählten ZV stattgefunden. Insgesamt haben rund 140 Präsidentinnen und Präsidenten den Weg ins Haus des Sports gefunden. Mit den Nationalkaderathleten Mateo Sanz Lanz, Linda Fahrni und Maja Siegenthaler sowie Guillaume Rigot und Florian Trüb von Team Tilt und nicht zuletzt Eric Monnin, Simon Brügger und Doré de Morsier von Albert Riele Swiss Match Race Team waren auch ein paar der erfolgreichsten Exponenten der Schweizer Segelszene vor Ort. Alles in Allem darf die diesjährige Generalversammlung für den ZV, der im Juni im Rahmen einer a.o. GV neu gewählt worden war, als ein erster Erfolg betrachtet werden; davon zeugen auch die zahlreichen positiven Rückmeldungen im Anschluss an die Veranstaltung.

> Mehr dazu