Hilfreiche Dokumente und Informationen im Zusammenhang mit Swiss Olympic

 

FTEM Schweiz

Das Bundesamt für Sport (BASPO) und Swiss Olympic haben mit dem «Rahmenkonzept zur Sport- und Athletenentwicklung», kurz «FTEM Schweiz», ein gemeinsames, sportartübergreifendes Instrument entwickelt. Dieses dient als Orientierungsgrundlage für die diversen Akteure in der Schweizer Sportförderung. Das Konzept gibt das Grundgerüst vor und bildet eine gemeinsame Sprache für Swiss Olympic und deren Mitgliedverbände, für Bund, Kantone, Gemeinden und Schulen sowie, in der für die jeweilige Sportart angewandten Form, auch für die Sportvereine, Trainer, Eltern etc.

Rahmenkonzept zur Sport- und Athletenentwicklung (FTEM Schweiz)


Swiss Olympic Card

Die Swiss Olympic Card ist eine Auszeichnung für Athleten. Einerseits für international erbrachte Wettkampfleistungen und andererseits für vorhandenes Potenzial.

Swiss Olympic Card: Richtlinien und Vergabe


PISTE - Talentidentifikation und -selektion im Sport

Wie erkennt man ein Talent? Diese Frage ist in der Nachwuchsförderung zentral. Dazu nutzt der Schweizerische Segelverband Swiss Sailing das nationale PISTE Programm ("Prognostische Integrative Systematische Trainer-Einschätzung"), welches von Swiss Olympic für eine einheitliche Talentselektion entwickelt und in Zusammenarbeit mit den Verbänden pro Sportart spezifisch definiert wurde. Daraus ergibt sich eine einheitliche und darum insgesamt fairere und transparentere Selektion der Sport-Talente.

Seit 2016 liegt das überarbeitete Manual vor, das einen weiteren wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Talentselektion im Schweizer Sport leisten soll.

Manual Talentidentifikation und -selektion