Was nützt Lotto spielen dem Schweizer Sport?


 

 

Der Weg zum Erfolg ist lang, steinig und hart. Geeignete Infrastrukturen und Trainingsbe­dingungen sowie ein förderndes Umfeld vermögen, natürlich neben Talent und grossem Trainingseinsatz, viel zum sportlichen Erfolg beizutragen. Doch ohne die entsprechende finanzielle Unterstützung ist der Weg an die Spitze praktisch nicht möglich.

Wer in der Schweiz Swiss Lotto, EuroMillions oder Sporttipp spielt, unterstützt damit au­tomatisch auch den Schweizer Sport. Denn die Reingewinne von Swisslos und der Lote­rie Romande fliessen vollumfänglich in gemeinnützige Projekte und Institutionen in den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Soziales; rund 588 Millionen Franken im 2018. Ein Teil dieses Reingewinns fliesst an die Sport-Toto-Gesellschaft, die das Geld an den nationalen Sport weiterleitet. > Mehr dazu hier.

Gewinn für den Sport

Swiss Olympic profitiert seit vielen Jahren von diesen Lotteriegeldern, welche einen grossen Anteil ihrer verfügbaren Mittel darstellen. 2018 erhielt der Dachverband des Schweizer Sports mehr als 42 Mio. Franken, welche direkt an die Mitgliedsverbände fliessen. Eingesetzt werden die Gelder zweckgebunden im Spitzen- und Nachwuchs­sport sowie in der Aus- und Weiterbildung von Sportlern und Trainern. Bis heute flossen so nahezu vier Milliarden Franken in die Förderung des nationalen Sports.

Damit dieses Fördermodell auch künftig erfolgreich ist, muss es Swisslos und der Loterie Romande möglich sein, attraktive Spiele anzubieten. Nur so gewinnen alle!


Links mit weiterführenden Informationen:

www.swisslos.ch

www.sport-toto.ch

www.loro.ch/de