Logo - Swiss Sailing

Swiss Kitesailing Association

Die Swiss Kitesailing Association (SKA) ist der Schweizer Verband für Kitesailer (Drachensegler). Die SKA wurde 1997 gegründet und ist heute Mitglied der International Kiteboarding Association, der Kitebuggy Association International sowie von Swiss Sailing. Die SKA ist selbstlos tätig. Ihr Zweck ist die Förderung des Kitesailings in all seinen Facetten: Kitesurfen - Buggykiten - Snowkiten - Kitelandboarden

Maxime Chabloz in Action, mit dem Mont Blanc im Hintergrund. Foto: Fabio Ingrosso

Die wesentlichen Aufgaben der SKA

  • Förderung des Wettkampfsportes zur Sicherstellung einer Schweizer Vertretung im Kitesurfen an den Olympischen Sommerspielen 
  • Sicherstellung einer guten Grundlage für die Entwicklung des Sports 
  • Austausch von Informationen, Erfahrungen und Terminen nationaler und internationaler Veranstaltungen
  • Organisation und Unterstützung von Meetings, Wettbewerben, Ausstellungen
  • Koordination und Ausschreibung der einzelnen Wettbewerbe 
  • Festlegung und Durchsetzung eines einheitlichen Rennreglements
  • Verhandlungen mit Behörden
  • Herstellung und Pflege von Kontakten sowie die Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden und Gesellschaften
  • Öffentlichkeitsarbeit

Offizielle Homepage der Swiss Kitesailing Association

Informiert bleiben

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmässig Nachrichten zu Wettkämpfen, Ranglisten und allgemeinen News.