Logo - Swiss Sailing

Faszination Segeln

Sechs ambitionierte Seglerinnen und Segler vertreten die Schweiz an den Olympischen Spielen von Tokio 2020

Das Swiss Olympic Sailing Team hat am 8. Juli 2021 seine Ambitionen und seine Aufstellung für die Olympischen Spiele von Tokio 2020 im Rahmen einer via Youtube und Facebook ausgestrahlen Team-Präsentation vorgestellt. Die Spiele dürften auf logistischer Ebene zwar herausfordernd werden, doch das Wichtigste ist bestätigt: Es dürfen zehn Tage lang faire Rennen auf dem Wasser erwartet werden! 

Wir freuen uns jedenfalls schon jetzt auf Segelsport vom Feinsten und wünschen der Schweizer Segeldelegation viel Erfolg!

unser
elite team

Das Swiss Sailing Team 
etabliert Schweizer Nachwuchs- und Spitzensegler nachhaltig in der Weltspitze.
Was uns antreibt und 
motiviert... 

Covid-19: Umfassende Lockerungen

Mit dem Beschluss vom 23. Juni 2021 hat der Bundesrat weitere Lockerungsschritte erlassen, welche seit dem 26. Juni gelten. Viele Einschränkungen im Sport werden aufgehoben.

Nachfolgend die wichtigsten Lockerungen, die auch den Segelsport betreffen:

  • Sportaktivitäten: Es kann sowohl drinnen wie draussen auf das Tragen einer Maske und die Abstandswahrung verzichtet werden (gem. Art. 20 der Covid-19-Verordnung besondere Lage). Auch gibt es keine Kapazitätsbeschränkung mehr. Bei Aktivitäten in Innenräumen müssen die Kontaktdaten erhoben werden
  • Es wird nicht mehr zwischen Alters- oder Niveau-Gruppen unterschieden; es gelten für alle Personen die gleichen Regelungen im Sport.
  • Vereinsaktivitäten: Vereinstreffen, Generalversammlungen oder andere Clubanlässe gelten als Veranstaltungen. Es gelten somit die gleichen Obergrenzen wie an anderen Veranstaltungen:1000 Personen insgesamt bei Sitzpflicht; 250 Vereinsmitglieder innen/ 500 aussen, wenn man sich frei bewegt. Im Innern gilt weiterhin Maskenpflicht, und der Abstand muss soweit möglich eingehalten werden. Zudem muss ein Schutzkonzept erarbeitet werden.
  • Gruppen ab 6 Personen (inkl. Leiterpersonen) müssen nach wie vor ein Schutzkonzept haben. (gem. Art. 10 und 20 (sportspezifisch) der Covid-19-Verordnung besondere Lage).

Wichtig: Die Kantone können die Massnahmen des Bundes jederzeit verschärfen und entsprechend härtere Vorgaben vorsehen. Informationen zu den kantonalen Massnahmen finden Sie auf der Webseite des jeweiligen Kantons oder hier.

Weitere Informationen:

Informiert bleiben

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmässig Nachrichten zu Wettkämpfen, Ranglisten und allgemeinen News.